Kreismeister im Schwimmen

Realschule: Erfolge bei „Jugend trainiert für Olympia“

Die Realschule Steinhagen stand beim Schwimmwettkampf der Schulen aus den Kreisen Gütersloh, Herford und Minden-Lübbecke einmal mehr auf dem Treppchen. Bei dem im Rahmen der Aktion „Jugend trainiert für Olympia“ mit 20 Mannschaften aus 10 Schulen besetzten Turnier in Herford erschwamm die Mädchenmannschaft aus der Steinhagener Realschule zwei „Goldene“ und weitere vordere Platzierungen. Mit diesem Erfolg holte sich das von Sportlehrerin Ursel Gosselke-Nollmann betreute Team gleichzeitig den Kreismeistertitel.
Die neun teilnehmenden Mädchen absolvierten in ihrer Wettkampfklasse (1994-1997) zwei Staffeln (4×50 Meter Lagen und 8×50 Meter Freistil) und acht Einzelstarts in den Disziplinen Brust, Delphin, Freistil und Rücken. Bei den Einzelstarts war Maren Justus mit 32,45 Sekunden die Schnellste ihrer Wettkampfklasse im Delphin und Christine Schubert mit 33,54 Sekunden über 50 Meter Rücken die Erste.
RS Steinhagen-Schwimmen.JPG
Das Mädchenteam der Realschule Steinhagen konnte sich über seine Erfolge im Herforder H2O-Bad freuen (von links): Janine Strackerjahn (8c), Julia Spiekerkötter (8b), Henrika Stutzkie (10b), Jenny Beinkämpen (8b), Henrike Gerdkamp (9a), Luisa Fleischhauer (9a), Nicole Viehl (10b), Christine Schubert (8b) und Maren Justus (10c).

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>