Betreuungskonzept (Falkeneinsatz)

Unser Betreuungskonzept

In Absprache mit der Schulkonferenz findet der Unterricht in Klasse 5 und 6 in unserer Realschule Steinhagen generell immer von der 1.-7. Stunde, bzw. 1.-6. Stunde statt. Die Betreuung der Kinder in der 5./6. Klasse ist bei Bedarf täglich bis 14:55 Uhr gesichert.

In personellen Notfällen würden vorrangig in den Klassen 7 bis 9 die 7. Stunde nicht vertreten, bzw. in Klasse 10 die Randstunden.

Obwohl generell kein Unterricht in den Klassen 5 und 6 ausfällt, gibt es dennoch seltene Ausnahmesituationen [z.B. wetterbedingte Unterrichtskürzung (Hitzefrei, Sturm, Schnee), dringende Dienstbesprechungen des Kollegiums,…], in denen die Kinder vorzeitig nach Hause gehen. Für alle Schülerinnen und Schüler, die in diesen Fällen generell nicht nach Hause gehen können, bieten wir täglich eine verlässliche Betreuung bis 14:55 Uhr an.

Eltern der Fünft-und Sechstklässler können für diese Fälle verbindlichen Betreuungsbedarf ihrer Kinder in den Randstunden bzw. generell für die AG-Angebote an kurzen Tagen (Dienstag und/oder Freitag) anmelden. Die Betreuung sowie die Durchführungen der AGs erfolgen durch unsere Falkenmitarbeiter (s.u.).

Bei der Anmeldung bzw. in einer jährlichen Abfrage (Elternjahresbrief) werden die Bedarfe abgefragt.

Änderungen der Angaben im Verlauf des Schuljahres sind über die Schulleitung (Frau Liebich, Konrektorin) möglich.

Unsere Falken

Die „Falken“ sind ein Kinder- und Jugendverband, der in dieser Form schon seit 1945 besteht. Dieser Verband ist als freier Träger der Jugendhilfe nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz anerkannt und parteipolitisch unabhängig.

An unserer Schule unterstützen uns zur Zeit 9 Mitarbeiter der Falken mit einem Stundenumfang von 11o Wochenstunden in folgenden Bereichen:

  •  Mithilfe in den —Förder/ForderArbeitsstunden (FAST)

  • — Individuelle Unterstützung einzelner Kinder im Unterricht

  • — Individuelle Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler beispielsweise durch das Nacharbeiten von Unterrichtsinhalten

  • — das Angebot eines wöchentlichen Nachschreibtermins (mittwochs 3.+ 4. Stunde)

  • —Mittagspausenangebote und -betreuung im „Falkenhorst“ inklusive AGs

  • —Mithilfe bei der Betreuung der Mittagspausenhelfer, der Lernpaten und der Tutoren des Heft- und Mappenführungskurs