Zukunftsschule NRW Übergang 4/5

Zukunftsschulen NRW

Zusammen mit der Grundschule Amshausen und dem Steinhagener Gymnasium ist die Realschule Steinhagen seit dem Jahr 2014 Mitglied des Netzwerkes „Zukunftsschulen NRW“.

Im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ finden Schulen Raum für eine begleitete Netzwerkarbeit im Bereich der Individuellen Förderung. Im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ können Partner für die Netzwerkbildung gefunden werden und Schulen, die schon in thematischen Netzwerken arbeiten, in kleinen Gruppen ihre Arbeit fortsetzen.

In der konkreten Arbeit unserer kleinen Gruppe geht es in erster Linie um den möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule.

  • Übergangskonferenzen wurden eingeführt und ein

  • Lehreraustausch zur gegenseitigen Hospitation organisiert.

  • Im Rahmen einer Fallstudie evaluierten Studierende der Universität Bielefeld die Kooperationsarbeit der drei Schulen.

  • Ein Austausch über die angestrebten Englisch-Kompetenzen zum Ende der Klasse 4 fand statt.

Es ist beabsichtigt, dass sich immer mehr Steinhagener Schulen als Partner an diesem Netzwerk beteiligen. Seit dem Jahr 2016 beteiligen sich auch die Grundschule Laukshof und die Grundschule Brockhagen als Partner am Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“.