Steuergruppe

Steuergruppenarbeitkonzept

 

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2015/2016 hat sich die Steuergruppe der Realschule Steinhagen neu formiert und befindet sich in der ersten Umsetzungsphase des als Basis der Steuergruppenarbeit entwickelten Evaluationskonzepts der Realschule Steinhagen.

Unserer Steuergruppe  gehören zur Zeit vier Lehrerinnen und Lehrer, welche sich freiwillig für dieses Amt gemeldet haben, sowie unser Schulleiter Herr Kahrau als ständiges Mitglied, an. Alle Lehrerinnen und Lehrer des Kollegiums der Realschule Steinhagen haben allerdings die Möglichkeit, an den Sitzungen beratend teilzunehmen.

Der Steuergruppe kommen drei zentrale Aufgaben zu:

 

  1. Sie plant, organisiert, strukturiert und wertet Evaluationsmaßnahmen im Rahmen der Schul- und Unterrichtsentwicklung aus und stellt sicher, dass die Ergebnisse zur systematischen Weiterentwicklung bestehender Konzepte sowie zur Aktualisierung des Schulprogramms genutzt werden.

  2. Sie sichert den Informationsfluss innerhalb der Schule und stellt Transparenz über ihre eigene Arbeit und über den Stand der schulischen Entwicklung her.

  3. Sie plant und organisiert schulinterne Fortbildungen (Schilfs)

Dabei gelten für die Steuergruppenarbeit folgende Elemente:

  • Die Gruppe ist fest im Schulgeschehen installiert

  • Der Schulleiter ist ständiges Mitglied der Gruppe

  • Steuergruppensitzungstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben und im online-Kalender der Realschule Steinhagen vermerkt.

  • Schulentwicklungsprozesse werden nachweislich gesteuert  (z.B. durch Initiierung, Dokumentation und Evaluation)

  • Die aktuellen Arbeitsschwerpunkte der Steuergruppe werden in Absprache mit den beteiligten Arbeitsgemeinschaften festgelegt

  • Das Kollegium wird regelmäßig über die Steuergruppenarbeit informiert

  • Es wird nach jeder Sitzung ein Ergebnisprotokoll angefertigt